Muster Anschreiben / Ombudsmann 

Es ist immer wieder lästig und zeitraubend, sich mit den Privatversicherern auseinandersetzen zu müssen. Diesen Umstand wissen Versicherungsgesellschaften mit fragwürdiger Zahlungsmoral geschickt für sich auszunutzen, wissen sie doch nur zu genau, dass der überwiegende Teil ihrer um die volle Honorarerstattung geprellten Kundschaft keine Schritte unternimmt, sich hiergegen zur Wehr zu setzen.

 

Im Folgenden stellen wir Ihnen Musterschreiben zur Verfügung, das in Anlehnung an ähnliche Schreiben juristisch versierter Fachleute (veröffentlicht teilweise unter www.privatpreise.de) für Sie zusammengestellt sind. Bitte fühlen Sie sich frei, jenes Schreiben für sich zu verwenden, welches der Zahlungsverweigerung Ihrer PKV am ehesten gerecht wird. 

Haftung dafür können wir nicht übernehmen. 

Quelle: Urheber der Informationen: Michael Lierke

Sie können für eine außergerichtliche Einigung mit einen sog. Ombudsmann Kotakt aufnehmen, bzw. der Krankenkasse ankündigen dass Sie einen Ombudsmann für PKV (Private Krankenkassen) einschalten werden. 

 

Im Streitfall: Der Ombudsmann als Mittelweg zwischen Kapitulation und Klage