Terminabsagen

Auszug der AGB vom 25.3.18:

 

§ 3 Terminvereinbarung/ Absagen/ Stornierung /Honorarvereinbarung für Wellnessmassagen/Day Spa/ Einzeltermine:

3.1. Terminvereinbarungen, Terminverschiebungen/-Absagen und Stornierungen können per Telefon, Email (Kontaktformular auf der Homepage) oder persönlich in den angegebenen Geschäftsräumen vorgenommen werden und sind verbindlich.

 

3.2. Terminverschiebungen/-Absagen und Stornierungen bei Wellnessmassagen/Einzelterminen: Kostenfrei bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin.

3.3. Terminverschiebungen/-Absagen und Stornierungen bei Day Spa: Kostenfrei bis spätestens 4 Tage vor der vereinbarten Behandlung/dem Termin.

Wenn die Absage innerhalb der 24 Stunden/bzw. 3Tagen  stattfindet, oder z.B. am Wochenende für Montag: ist eine  Email an info@wellnesszentrum-karlsfeld.de oder über das Kontaktformular auf der Homepage zu senden und zusätzlich eine Nachricht auf den Anrufbeantworter 08131-92391 zu hinterlassen.

Wir sind bemüht den Termin weiter zu vergeben. Falls der freie Platz nicht anderweitig vergeben werden konnte, wird der Ausfall mit  80%  des Behandlungspreises in Rechnung gestelltDiese Bedingungen gelten auch bei Ausfall der Behandlung durch Krankheit (z.B. Erkältung) oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse, (z.B. Stau). Davon abweichende Regelungen sind in der Ausnahme möglich.

Ein verspätetes Erscheinen seitens des Kunden führt dazu, dass die Massage um die verspätete Zeit gekürzt werden kann.

 

 

3.4. Ausfall/Absage des Termins von Seiten „Wellnesszentrum Karlsfeld & Team“                Bei Ausfall der Behandlung durch Krankheit oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse des Behandlers besteht kein Anspruch auf die Durchführung der Behandlung an dem gewünschten Tag, wobei wir natürlich bemüht sind eine/n Ersatzkollegen/in zu finden. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich durch „Wellnesszentrum Karlsfeld & Team“  von dem Terminausfall in Kenntnis gesetzt. „Wellnesszentrum Karlsfeld & Team“ wird dem Kunden einen bzw. mehrere Ausweichtermine benennen. Sollte der Kunde hiermit nicht einverstanden sein, steht dem Kunden ein Sonderkündigungsrecht zu. Weitere Ansprüche des Kunden wegen der Terminabsage werden hiermit ausgeschlossen.

 

3.5.Honorarvereinbarung für Wellnessmassagen/Day Spa/ Einzeltermine:

A. Sobald die Dienstleistung erbracht wurde, entsteht ein Honorar – Anspruch. Dieser ist  spätestens nach der Behandlung vor Ort zu entrichten; sofern nicht eine andere Regelung schriftlich vereinbart wurde.

B. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, gelten die Preise, die auf der Seite www.wellnesszentrum-karlsfeld.de veröffentlicht sind. Die letzte Preisliste verliert Gültigkeit mit Erscheinen der neuen Preisliste. Das gilt auch für Gutscheine, ist der Preis der Massage/Behandlung gestiegen, ist der Differenzbetrag vom Klienten zu bezahlen.

C.  Als Zahlungsmittel werden Bargeld (Euro), EC – Karte und Gutscheine akzeptiert.
Die Kundin/ der Kunde trägt dabei die Gebühren bei einer nicht – Einlösung der Zahlung durch die Banken.

§ 4 Teilnahmebedingungen / Anmeldung / Absage / Zahlungsbedingungen für Seminare / Workshops / Kurse /Vorträgefinden Sie unter: Kontakt/ Anmeldung/ Teilnahmebedingungen

 

 

 

 

Unsere AGB´s finden Sie unter: Wellnesszentrum Karlsfeld