Hygieneregeln

für Kurs- und Veranstaltungs- Teilnehmer/innen   

Corona Regelungen

Aktueller Stand 25.8.21:  Ab einer Inzidenz von 35 sind wir verpflichtet im Wellnessbereich (Körpernahe Dienstleistung)  und bei den Kursen die 3-G abzufragen!                 

 

Bei einer 3 G Abfrage muss uns der Impf- Genesenen- oder tagesaktuelle Testnachweis vorgelegt werden.

 

Ausnahmefall: Liegt Ihnen keine aktuelle Testbescheinigung vor, können Sie einen Schnelltest mitbringen und bei uns einen Selbsttest vor einem Mitarbeiter durchführen. Dies klären Sie bitte frühzeitig mit Ihrer Kursleiterin/ der Therapeutin, hierfür muss zusätzlich Zeit eingeplant, ein seperater Eingang genutzt und ein Testraum geblockt werden. Bitte bedenken Sie dass in einem positiven Ergebnis ihr Termin nicht stattfinden kann und Ausfall bezahlt werden muss.

 

Wir dürfen Ihnen KEINE schriftliche Testbescheinigung ausstellen.

Zum Schutz unserer Patienten, Gäste, Teilnehmer und Mitarbeiter/innen müssen folgende Hygieneregeln eingehalten werden:

  • Gute und regelmäßige Händehygiene: Sie finden in den WC´s und Duschen „kontaktfreie“ Seife, Einmaltücher und Desinfektionslösung, außerdem das Plakat „Händewaschen“)

  • Einhalten von Husten- und Niesetikette: Husten und Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch das anschließend entsorgt wird)

  • Bei den bekannten Krankheitsanzeichen (z.B. Fieber, Husten, Schnupfen) unbedingt zuhause bleiben. Eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist dann nicht gestattet. Die Dauer Ihrer krankheitsbedingten Pause klären Sie bitte mit Ihrem Arzt und der Kursleiterin.

  • Sollten Sie während des Aufenthaltes Symptome entwickeln müssen Sie umgehend den Kurs/die Veranstaltung verlassen.

  • Ausgeschlossen vom Sportbetrieb sind Personen mit Kontakt zu Covid-19 Fällen in den letzten 14 Tagen

  • Der Mindestabstand von 1,5 m vor, während und nach der Veranstaltung ist Vorschrift

  • Eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung ist bei Ankunft und beim Verlassen sowie auf den Gängen/ der Treppe des Veranstaltungsortes zu tragen

  • Keine Gruppenbildung (vor, während und nach der Veranstaltung)

  • Keinen Körperkontakt zu anderen Personen, außer es handelt sich z.B. um Personen des eigenen Hausstandes

  • Die Räume müssen evtl. immer wieder gelüftet werden, bitte bringen Sie warme Bekleidung mit.

  • Bitte bringen Sie Ihre eignen Kursmaterialien wie Matten, Kissen usw. mit! Ein Austausch bzw. ein gemeinsames Benutzen mit anderen Kursteilnehmern ist in der Regel nicht gestattet. Ausnahmen sind im Ausnahmefall möglich, wenn Sie z.B. das Material nicht tragen können. Sprechen Sie die Kursleitung für eine Lösung an.

  • Um das Aufeinandertreffen mit den nachfolgenden Kursteilnehmern zu vermeiden werden Sie evtl. nach dem Kurs werden Sie evtl. das Wellnesszentrum über den Garten verlassen. Der Weg nach draußen ist beschildert und beleuchtet. Bitte beachten Sie auch hier: auch im Garten keine Gruppenbildung und achten Sie bei Nässe /Schnee besonders auf den Weg. Ausnahmen sind im Ausnahmefall möglich, wenn Sie z.B. nicht gut zu Fuß sind. Sprechen Sie die Kursleitung für eine Lösung an.

  • Um Warteschlangen/-Gruppen zu vermeiden bitten wir Sie nicht zu früh ins Gebäude zu kommen. Besprechen Sie die beste Uhrzeit mit Ihrer Kursleiterin. In der Warteschlange sind trotz Maske 1,5m Abstand einzuhalten.

  • Um eine Kontaktpersonenermittlung zu gewährleisten sind wir verpflichtet eine Liste mit den Daten (Telefonnummer/Anschrift) der Teilnehmer und Besucher zu führen. Die Listen werden nach 4 Wochen vernichtet.

  • Die Dusche darf nur von einer Person genutzt werden, in Sanitärräumen ist ein Abstand von 1,5m ein zu halten. Der Fön darf genutzt werden, wenn 2m Abstand eingehalten wird.

  • Die Umkleidekabinen dürfen mit 1,5m Abstand zur nächsten Person genutzt werden